Almut Laudien hilft Ihnen

wenn Sie plötzlich von der Wirklichkeit überrollt und ein Familienmitglied unerwartet zum Pflegefall wird

Es ist für Menschen nicht immer leicht, wenn Angehörige, die ihnen nahe stehen pflegebedürftig werden. Und oft stehen sie sogar recht plötzlich vor diesem Problem, weil sich der Gesundheitszustand des Vaters oder der Mutter, der Großeltern oder anderer Verwandte auf einmal geändert hat und sie nicht mehr allein für sich sorgen können. Dies führt für alle Beteiligten zu großen Veränderungen, die insbesondere zu Anfang durchaus für Unsicherheiten sorgen können. Hier stellt sich für alle die Frage, was ist nun zu tun und wie kann die notwendige Pflege entsprechend gewährleistet werden.

Wenn die Situation an sich auch bereits schwer ist, so ist es fast noch schwerer, sich näher mit dem Thema zu befassen und die richtigen Antworten auf die vielen Fragen zu finden, die sich aus dem Problem ergeben. So ist es beispielsweise notwendig, für den Angehörigen die betreffende Pflegestufe zu beantragen, die ihm zusteht. Denn hier sind oft viele Hürden zu nehmen, mit denen sich nur die wenigsten Menschen bereits im Vorfeld auseinandergesetzt haben.

Auf der Suche nach entsprechenden Informationen, kann möchte ich Ihnen mit meinen eigenen langjährlichen Erfahrungen sehr gern helfen. Ich gebe Ihnen alle Informationen rund um die Pflege, das zu Hause pflegen sowie auch Tipps und Ratschläge zur Beantragung der Pflegestufe, die ihnen dabei helfen, die notwendigen Schritte richtig einzuleiten und so die geeigneten Maßnahmen zu finden, die für der Pflege Ihrer Angehörigen notwendig sind. Auf diese Weise wird die Pflege zu Hause deutlich erleichtert.

Doch wer bin ich überhaupt? Im Sommer 2015 war ein Fernsehteam bei uns zu Hause um meine ganz persönliche Geschichte zu erzählen. Hier ist das Video von der Oreginalausstrahlung in der RTL Sendung Punkt 12:


Mein lieber Vati verstarb leider am 28.12.2015 im Alter von 90 Jahren.

Laudien
Almut Laudien
Hasenwinkel 1
14662 Friesack
Deutschland

Email: zuhausepflegen1@gmail.com
Homepage: http://www.plötzlich-zuhause-pflegen.de
Telefon: 015202060136